BTS Urlaub und Lernen – Herrnhut
von Wolfgang & Birgit Thöne, Juni 2018

Als Ende 2017 das neue Kursprogramm für 2018 veröffentlicht wurde, lasen wir zum ersten Mal von der BTS Woche „Urlaub und Lernen“ in Herrnhut. Meine Frau und ich – seit 2015 in der BTS Ausbildung – planten die letzten Kurse für unseren Abschluss als begleitender Seelsorger. Obwohl wir die Kurse der diesjährigen Lernwoche alle schon einmal besucht hatten, gefiel uns die Idee einer Kombination von Lernen und Urlaub. Auch hatten wir bereits einiges über die Herrnhuter Gemeine gehört und beschlossen bereits Anfang Dezember uns für die Woche anzumelden.

Im Rahmen der Vorbereitungen standen dann immer mehr Informationen zum Programm zur Verfügung und die Vorfreude auf die Tage stieg immer mehr. Auch wenn die Anreise mit dem PKW aus der Nähe von Limburg an der Lahn mit mehr als 5 Stunden schon recht lang war, haben wir die Anreise für einen mehrstündigen Abstecher nach Dresden genutzt und dabei einige der zentralen Sehenswürdigkeiten besucht.

Als wir dann im Haus ankamen empfing uns das Gästehaus mit großem Garten, einigen Gebäuden, die alle umfangreich und entsprechend der Umgebung erneuert worden sind. Wir hatten ein großes Zimmer mit Gewölbedecke, Bad mit Dusche und Fenster, sowie eine kleine Kochecke mit Spüle, Herd und Kühlschrank (die natürlich für diese Woche nicht gebraucht wurde).

Nach und nach trafen alle Kursteilnehmer ein und beim ersten gemeinsamen Abendessen wurden die verschiedenen organisatorischen Punkte weitergegeben und eine Kennenlernrunde für den Abend verabredet. Wir fanden die Auswahl an Speisen über den gesamten Zeitraum für reichlich und gut, auch wenn es sicherlich nicht mit einem Business Tagungshaus mithalten konnte, aber bei der gegebenen Preisgestaltung – super.

In den nächsten Tagen wurden uns vormittags von den Kursleitern Elke Grapentin und Rainer Dienlin mit den Kursen zum Thema Eheberatung sowie Selbst- und Fremdwahrnehmung wichtige Grundlagen trainiert (für uns war die Wiederholung keinesfalls langweilig, sondern vertiefend) und nachmittags stand ein sehr interessantes Programm rund um die Herrnhuter Brüdergemeine und das Wirken von Graf Nikolaus Ludwig von Zinzendorf auf dem Programm. Gemeinsamer Austausch über das am Tag erlebte und auch persönliches rundete die Tage oft bis in die späten Stunden ab.

Wir haben die Tage, die Gemeinschaft miteinander und die Beschäftigung mit den Kursthemen genossen und viel Gewinn für uns daraus ziehen können. Auch die Umgebung und das Wirken Zinzendorfs haben dazu beigetragen, dass wir eine für uns gesegnete Zeit in Herrnhut verbringen konnten. Leider mussten wir schon am Samstag nach dem Frühstück abreisen, haben aber auf der Rückfahrt noch viele Aspekte der Tage nachwirken lassen und auch jetzt noch einige Wochen danach beschäftigen wir uns gern noch mit einigen Themen aus dieser Zeit.

Wir können allen BTS Beratern – ob nun „fertig“ oder in Ausbildung – empfehlen an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Die Gemeinschaft und der Austausch mit anderen ist selten in dieser Art möglich und wir empfinden dies als eine Bereicherung der positiven Art.

*************************************************************************

Termine für 2019 schon jetzt vormerken: 12.-19.Mai 2019
– Urlaub und Lernen in Herrnhut unter dem Motto: Theologie der Losungen für die Seelsorge