Grossstadtmond

Großstadtmond

10,00

Rüdiger Marmulla: Großstadtmond (Erzählung)
Moers: Joh. Brendow & Sohn Verlag GmbH, 2017
ISBN 978-3-96140-019-5
96 Seiten, Hardcover
Mit einem Vorwort von Michael Dieterich

Produktbeschreibung

In Großstadtmond wird die Geschichte von zwei Pastoren erzählt, die auf unterschiedliche Art in ihrem Dienst scheitern.

Ein Pastor zweifelt lange an Gott und an der Berufung für seine Arbeit. Nach dem überzeugenden Bekenntnis eines Atheisten ist er sich sicher, dass am Glauben vieles falsch ist. Er fühlt sich für den Gemeindedienst zunehmend unbrauchbar. Sein Besuch bei einem Seelsorger wird zum Hilferuf. Gibt es einen Weg zurück zum schlichten Glauben?

Der andere Pastor ist äußerlich zweifelsfrei erfolgreich, er spricht fesselnd vor großem Publikum, er erreicht die Menschenherzen und sammelt eine immer größere Gemeinde um sich. Seinem engsten Mitarbeiter wird jedoch klar, dass er nicht Kirche Jesu, sondern seine eigene Kirche baut. Gleichwohl nach seinem Reden im Scheinwerferlicht immer mehr Menschen einen Neuanfang mit Jesus wagen, kommt es hinter den Kulissen zum Konflikt. Kann auch er als erfolgreicher Missionsprediger denselben Neuanfang mit Jesus tun, zu dem er seine Zuhörer mahnt?

Das Buch beschreibt, wie auch Pastoren in kleinen wie großen Gemeinden Zeiten kennenlernen können, in denen sie sich sehr allein fühlen. Doch zu Passah und Ostern machen beide Pastoren dann eine persönliche Erfahrung mit Jesus Christus, die ihr Leben für immer verändert. Beiden Pastoren gelingt der Neuanfang, als sie beginnen, vom Zentrum her zu handeln. Das Zentrum ist der auferstandene Herr, der Sohn des lebendigen Gottes.

Seelsorge, Psychotherapie und Coaching sind die Themen dieses Buches – und nebenbei lernt man auch die Großstadt Frankfurt kennen. Michael Dieterich, der das Vorwort zu Großstadtmond schrieb, empfiehlt dem Leser sogar, das Buch im Palmengarten Frankfurts zu lesen.


LESEPROBE

thumbnail of Leseprobe-Grossstadtmond